Aktenzeichen XY ... ungelöst | Sendung vom 04.09.2013 [Archiv]

Aktenzeichen XY... ungelöst

Die Kriminalpolizei bittet um Mithilfe

Diese XY-Sendung steht einmal mehr im Zeichen des schlimmsten Verbrechens überhaupt: Mord. Gleich drei unterschiedliche Tötungsdelikte stellt Rudi Cerne zusammen mit der Kripo vor. Fälle, bei denen die Polizei einfach nicht weiterkommt. Können - dank der XY-Zuschauer - bald drei Mörder festgenommen werden?

Die geplanten Themen im Einzelnen:

Vergewaltigt und getötet - 17-Jährige steigt zu ihrem Mörder ins Auto

Die junge Frau wartet an einer einsamen Haltestelle auf den Bus nach Stralsund. Doch sie hat sich mit den Abfahrtszeiten vertan. Der Bus kommt nicht. Wohl um eine Verabredung in der Stadt nicht zu gefährden, lässt sie sich von einem Autofahrer mitnehmen. Die Fahrt endet auf einem Feldweg. Hier wird das ahnungslose Opfer mit Äther betäubt, sexuell missbraucht und ermordet. Am nächsten Tag wird die Leiche der 17-Jährigen gefunden - auf einer Müllkippe.

Tödlicher Denkzettel - Führten Feindschaften in Feriensiedlung zur Brandstiftung?
Zoff in der Ferienhausanlage. Eine Bewohnerin hat vermeintliche Missstände und Ungereimtheiten aufgedeckt. Doch den übrigen Ferienhaus-Besitzern ist die Unruhe gar nicht recht. Schnell wendet sich ihr Unmut gegen die engagierte Nachbarin. Als sich dann auch noch die zuständigen Behörden einschalten, kommt es zu offenen Feindschaften. Plötzlich steht das Holzhaus der angeblichen Querulantin in Flammen, die Bewohnerin kann sich nicht mehr retten.

Rätselhafter Silvester-Mord - Wie kam der Täter ins Haus?
Eine 76-Jährige ist mit Freundinnen zum Silvester-Essen verabredet, doch sie erscheint nicht. In ihrem Haus macht die Polizei eine schreckliche Entdeckung: Die alleinstehende Witwe wurde brutal ermordet. Einbruchsspuren gibt es nicht. Die 76-Jährige galt als besonders vorsichtig. Hat sie dennoch einem Fremden die Tür geöffnet? Oder hat sie ihren Mörder gekannt?

Beraubt und zusammengeschlagen - Schrotthändler schwer verletzt
Ein Brummifahrer entdeckt auf einem Schrottplatz einen blutüberströmten Mann. Zunächst sieht alles wie ein Unfall aus. Doch bald stellt sich heraus: Es war ein ungewöhnlich brutaler Überfall.

Überfall im Morgengrauen - Bankräuber macht fette Beute
Eine Bankangestellte will ihren Arbeitsplatz betreten. Plötzlich steht ein Mann mit Pistole neben ihr, drängt sie ins Gebäude. Dort bringt er zwei weitere Angestellte in seine Gewalt. Er zwingt sie, den Tresor zu öffnen, und macht fette Beute. Wie gefährlich der Mann ist, zeigt sich in den nächsten Jahren: Denn er schlägt immer wieder zu.

Ihre Hinweise nimmt das Aufnahmestudio (am Sendeabend 20:15 bis 23:00 Uhr) unter Tel.: 089 / 95 01 95 entgegen. Oder mailen Sie an: xy@zdf.de

Außerdem: Der XY-Preis 2013 - Gemeinsam gegen das Verbrechen
Ein stark betrunkener Mann sucht Ärger. Mehrere Passanten attackiert er, dann sticht er einer Frau mit einer abgebrochenen Bierflasche in den Bauch. Ein 41-jähriger Handelsvertreter schaut nicht weg - er handelt. Er tritt dem Täter den Flaschenhals aus der Hand und überwältigt ihn schließlich. Der Zeuge hat Zivilcourage bewiesen - und gilt heute als heißer Anwärter für den XY-Preis.

Vorschläge für den Zivilcourage-Preis bitte an folgende Adresse:

Aktenzeichen XY...ungelöst
Stichwort: XY-Preis
Postfach 15 10
85733 Ismaning

Oder per E-Mail an xy@zdf.de

04.09.2013

Sendungsinformationen

Mittwoch 04.09.2013, 20:15 - 21:45 Uhr

VPS 04.09.2013, 20:15 Uhr


Länge: 90 min.

Wiederholung 

Mi: 04.09.2013, 01:30 Uhr Nachtprogramm (VPS 05.09.2013, 01:30 Uhr)

Weitere Informationen

Regie: Utz Weber

Aktenzeichen XY ... ungelöst

  • XY-Preisverleihung 2014

    XY-Preis 2014

    Der XY-Preis würdigt Personen, die sich im Kampf gegen Kriminalität eingesetzt haben. ARTIKEL

  • Aktenzeichen XY

    Die Fälle vom 24. September

    In der XY-Sendung am 24. September 2014 bat Rudi Cerne gemeinsam mit der Kriminalpolizei wieder um ... ARTIKEL

  • Aktenzeichen XY

    Die Fälle vom 10. September 2014

    In der XY-Sendung am 10. September 2014 bat Rudi Cerne gemeinsam mit der Kriminalpolizei wieder um ... ARTIKEL

  • Aktenzeichen XY ... ungelöst

    Aktenzeichen XY: Die Fälle vom 6. August

     In der XY-Sendung am 6. August 2014 bat Rudi Cerne gemeinsam mit der Kriminalpolizei wieder um Ihre ... ARTIKEL

  • Aktenzeichen XY ... ungelöst

    Aktenzeichen XY - Die Fälle vom 16. Juli

    In der XY-Sendung am 16. Juli 2014 bat Rudi Cerne gemeinsam mit der Kriminalpolizei wieder um Ihre ... ARTIKEL

Versenden

Artikel versenden

Versenden Sie den Beitrag an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
schließen Beitrag versenden

Versenden

Hinweis

Der Beitrag wurde erfolgreich versendet.

schließen

Merkliste

Papierkorb Bild
Merkliste versenden Merkliste schließen

Merkliste

Merkliste versenden

Versenden Sie Ihr Merkliste an Freunde.

Datenschutz
Das ZDF versichert, Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich zu behandeln.
Zurück zur Merkliste Absenden Button

Merkliste

Hinweis

Die Merkliste wurde erfolgreich versendet.

Zurück zur Merkliste Merkliste schließen